November 2017

Öffentliche Veranstaltung der Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwaldes, Abteilung Titisee-Neustadt:

Windenergie und Gesundheit

Donnerstag, 16. November 2017, 19.00 Uhr, Titisee Kulturhaus,

Gerade das Thema Gesundheitsgefahren im Zusammenhang mit Windkraftanlagen gewinnt in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung, da es sich mehr und mehr heraus stellt, dass die damit verbundenen Gefahren größer sind als bisher angenommen wurde.


Neben Georg Etscheit (Herausgeber des Buches "Geopferte Landschaften"), der vor allem den aktuellen politischen Hntergrund beleuchtet, sprechen Werner Roos und Gustl Frey aus Neustadt.
Prof. Dr. Werner Roos (em. Professor für Pharmazeutische Biologie, langjähriger Direktor der Abteilung Pharmazeutische Biologie und Pharmakologie der Universität Halle) beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den gesundheitlichen Gefahren im Zusammenhang mit dem Bau von Windkraftanlagen und hat sich in dieser Zeit ein großes Wissen auf diesem Gebiet angeeignet.
Herr Frey ist erster Bürgermeister Stellvertreter in Titisee-Neustadt, CDU Fraktionssprecher im Gemeinderat von Titisee-Neustadt und Rektor der Grundschule Löffingen.

Die Einladung kann hier herunterladen werden 


September 2017

Öffentliche Veranstaltung der Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwaldes:

Energiewende und Windkraftausbau - Zeit für eine „Erfolgskontrolle“

Donnerstag, 21. September 2017, 19.00 Uhr Im Foyer der Belchenhalle,
Abt-Columban-Weg 4, Münstertal

Grundsatzgedanken anlässlich des geplanten Windkraftausbaus rund um das Münstertal im Herzen einer einzigartigen Schwarzwaldlandschaft
Münstertal, Ansicht vom Knöpfle

Der Flyer kann hier herunterladen werden 


September 2017

Öffentliche Informationsveranstaltung der Gemeinde Münstertal

Montag 18.September, 19.00 Uhr in der Belchenhalle,
Abt-Columban-Weg 4, Münstertal

In der Gemeinde Münstertal wird am Tag der Bundestagswahl eine Bürgerbefragung Pro oder Kontra Windkraft durchgeführt. Dazu soll es eine von der Gemeinde veranstaltete Bürgerversammlung geben, in welcher Vor-Ort-Bürger Pro und Kontra austragen können.


September 2017

Informationsveranstaltung in Blumberg-Riedöschingen:

LEBENSRAUM SCHÜTZEN – NEIN ZUM WINDPARK!

Sonntag, 17.09.2017 um 18.00 Uhr in der Gemeindehalle in Blumberg-Riedöschingen mit Fachbeiträgen verschiedener Experten.


Hier kann der Flyer heruntergeladen werden: 







Neuere Artikel >



Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwalds St. Märgen e.V.
info (at) bi-hochschwarzwald.de